Карта посещений

Просмотров: 818

фото 072аMit tiefen Bedauern verkündigen wir den Tod von Alexander Zborovsky, Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften, Dr. Med. habil., Professor für Krankenhaus-Therapie-Abteilung, Militär-Feld-Therapie mit einem Kurs der klinischen Rheumatologie an der Wolgograder Staatlichen Medizinischen Universität, dem geehrten Wissenschaftler der Russischen Föderation, Ehrenprofessor der Staatlichen Medizinischen Universität Nizhny Novgorod (2001) und Staatlichen Medizinischen Universität Krasnoyarsk (2004), der am 22. Oktober 2016 stattfand.

Alexander Zborovsky – der Begründer der Wolgograder wissenschaftlichen Schule der Rheumatologie – leistete einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der russischen Medizinwissenschaft. Sein Schicksal ist untrennbar mit der Geschichte des Forschungsinstituts für klinische und experimentelle Rheumatologie verbunden, das er seit 1968, als das Forschungrheumatologie-Labor des UdSSR-Gesundheitsministeriums in Wolgograd eröffnet wurde, bis 2009 ständig leitete.

Ein prominenter Arzt, Rheumatologe, Wissenschaftler, Lehrer und eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens stellte Alexander Zborovsky mit seinem ganzen Leben, viele Jahre der unermüdlichen Aktivitäten ein lebendiges Beispiel des Dienstes am Menschen. Die Kombination der hohen menschlichen Schlichtheit, Humanismus, der Breite und Kühnheit des wissenschaftlichen Denkens, der enzyklopädischen Gelehrsamkeit, der Erfahrung des geschickten Organisators der Forschung und der öffentlichen Gesundheit, der unerschöpflichen Energie, des Engagements und Optimismus waren der Schlüssel für die erfolgreichen vielseitigen Aktivitäten von Alexander Zborovsky.

Alexander Zborovsky wurde in der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft hoch geschätzt. Jahrelang war er Vize-Präsident des Europäischen Ausschusses für Rheumatologie-Publikationen und Bildung, ein Mitglied der Redaktion des European Journal of Rheumatology “EULAR Bulletin”. Alexander Zborovsky war ein Ehrenmitglied der Rheumatologischen Ligen von Deutschland und der Tschechoslowakei, der Internationalen Purkinje-Gesellschaft, Ehrenmitglied der Russischen Ärzte-Gesellschaft und der Vereinigung der Rheumatologen Russlands.

Für seine vielseitige Aktivitäten wurde A. Zborovsky mit der Medaille „Für die Heldenmütige  Arbeit“ (1970), dem „Orden des Roten Banners der Arbeit„ (1990), dem Orden „Zeichen der Ehre“ (1995), dem „Verdienstorden für das Vaterland, 3. Klasse“ (1999), S.Botkin-Medaille, Ivan Pavlov-Silbermedaille, Silbermedaille der UdSSR-Ausstellung für wirtschaftliche Leistungen, Goldmedaille der Internationalen Liga der Rheumatologischen Vereinigungen, Theodor Brugsch-Goldmedaille des Koordinationsausschusses der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften Deutschlands. Internationale Biographische Zentren von Großbritannien und der USA bezeichneten A. Zborovsky als einen einflussreichen Leader des 20. Jahrhunderts (1994), Mitglied des Ordens der internationalen Gemeinschaft (1994) und Person des Jahres (1997). Er wurde mit der Akademiker N. Strazhesko-Goldmedaille der Akademie der medizinischen Wissenschaften der Ukraine für seine besondere Verdienste in der Entwicklung der medizinischen Wissenschaft, Prävention, Diagnose und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (2001), der Professor V. Dzyak- Gedenkmedaille und dem Diplom von der Dnepropetrovsker Medizinischen Akademie (2001) ausgezeichnet; A. Zborovsky wurde zum Ehrenmitglied der Nationalen Liga und dem Vorstand der Rheumatologe der Ukraine (2001) gewählt.

 

Die Mitarbeiter des Forschungsinstituts für klinische und experimentelle Rheumatologie übermitteln ihr tiefstes und aufrichtiges Beileid der Familie und Freunde von Alexander Zborovsky und trauern mit ihnen über den irreparablen Verlust.

Wir möchten die Hoffnung zum Ausdruck bringen, dass der Name des Akademiemitglieds Alexander Zborovsky in der Heldenstadt Wolgograd verewigt wird, seine Ideen, das medizinische und wissenschaftliche Potenzial von seinen Schülern und Anhängern unterstützt und weiterentwickelt werden, und die Wolgograder Wissenschaftsschule für Rheumatologie, die von Alexander Zborovsky geschaffen wurde, weiterhin die von ihm festgelegten Traditionen aufrechterhalten und seine Anfänge in die Tat umsetzen wird.
DSCN6432 DSCN6433 DSCN6434 DSCN6435 DSCN6436 DSCN6437 DSCN6439 DSCN6440 DSCN6441 DSCN6442

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Учебник ревматологии
плечевой сустав

Сомали

Астрологический ревматологический прогноз на май 2018